Meine Digitale Modellbahn

Digitale Projekte für die Moba zum Nachbauen

NextGen WLAN Sensormodule

Beitrag oben halten

WLAN Aktor- und Sensor-Module der nächsten Generation (NextGen). Uneingeschränkter Betrieb von mehr als 8 Mo­­dulen im WLAN. Bei den bisherigen auf dem Z21 Ethernet Protokoll basierten WLAN Rückmeldern wurde ein Gateway benötigt. Mit dem Gateway konnten sich über WLAN maxi­mal… Weiterlesen →

S88 über WLAN in die CS2

Beitrag oben halten

Der DiMo Autor Viktor Krön hat in der Aus­gabe 2020­/2 dieser Mo­dell­bahnzeitung einen Auf­satz mit dem Titel „Wie viel WLAN braucht die Mo­dell­bahn?“ ver­öf­fentlicht und darin ein­en draht­losen 2-Bit Masse- oder Kon­takt­sen­sor auf der Basis eines We­mos D1 Mini be­schrie­ben…. Weiterlesen →

S88 mit Köpfchen

Beitrag oben halten

Standard S88 absolut adressiert Obwohl die Anwendung von S88 für die Rückmeldungen im Mo­dell­­bahn­be­reich sehr einfach ist, sind einige Nach­teile nicht zu ver­mei­den. Besonders die oft gepriesene „automati­sche Adres­sie­rung“ erweist sich bei An­la­gen­er­wei­te­run­gen und Umbauten eher als Nachteil. Fügt man… Weiterlesen →

RFID Tags beschreiben

Beitrag oben halten

Wenn ein Modell-Fahr­zeug mit sei­nem Tag über einen im Gleis einge­bauten RFID Le­ser fährt, wird die im Tag enthal­tene In­for­mation auf die Zen­trale oder auf die steuernde PC-Software über­tragen. Ur­sprünglich war der Über­tragungsweg S88, später S88 über RC-Talk, gefolgt von… Weiterlesen →

S88 neu adressiert

Beitrag oben halten

Mikroprozessor statt C-Mos? Auch wenn von der Industrie bis heute für S88 die alt­be­währ­ten C-MOS Bau­stei­ne CD4044 (4-Fach Latch) und CD4014 (8-stufiges Schieberegister) ein­gesetzt werden, kann man das S88 Prinzip auch mit einem Mikroprozessor realisieren. Als ich die ersten RFID-Leser… Weiterlesen →

Entwicklungen am Hosenträger

Beitrag oben halten

Zum Aus­pro­bie­ren und Tes­ten von Rail­Com De­tek­toren, RFID Le­sern, S88-Scan­nern und De­co­dern aller Art habe ich mir vor ei­ni­gen Jahren einen so­genann­ten Ho­sen­trä­ger ge­baut. Der Ho­sen­trä­ger beinhaltet 4 Stumpf­glei­se in einer „H“ Anordnung, die mit 4 Wei­chen und einer Kreu­zung… Weiterlesen →

3-begriffige Formsignale mit einem Servo steuern

Soll ich dazu etwas schreiben?

S88 Scanner mit ESP32

Angefangen hat das Scannen von S88 Modulen mit den Arduino Boards Uno und Nano. Das habe ich in mei­nem Blog „S88 Scanner mit Arduino“ be­schrieben. Mit dem PC (Rocrail) wurde zu­nächst noch über USB mit dem Littfinski HSI 88 Protokoll… Weiterlesen →

DR5000 als WLAN Router

Für die Modelltage 2019 im Lok­schuppen in Hochdahl habe ich meinen Hosenträger kom­plett auf WLAN umgestellt. Es sollte außer ein Ka­bel für die Strom­versorgung kein wei­te­res Kabel zum PC oder Notebook führen. Die DR5000 wurde dazu in das Gleis­mo­dul, also… Weiterlesen →

S88 Scanner mit Arduino

Die Baugruppe S88 Scanner be­steht ei­gent­lich nur aus zwei Tei­len. Die Haupt­kom­po­nen­te ist ein Ar­duino Uno oder Nano, der mit­hilfe der Ar­dui­no Funktion micros() die S88 CLOCK-, LOAD- und RESET-Impulse er­zeugt. Über den PIN 2 wer­den die S88 DATA ein­gelesen… Weiterlesen →

RFID-S88-Light

RFID Tags und die MoBa In der Zeitschrift „Digitale Modell­bahn“ Ausgabe 03/2015 erschien ein Artikel von Viktor Krön mit der Über­schrift: Individuelle Fahrzeugerkennung per RFID-Transponder: Der RFID-S88-Light Readerund dem Titel „RFID-13,56 über S88“.Das ist die dritte Folge aus einer Serie… Weiterlesen →

WLAN Rückmelder im C-Gleis

Bislang beruhten meine Ent­wick­lungen für Belegt­melder immer auf dasselbe alt­herge­­brachte Kon­­­zept: Stromsensor auf der Ba­sis von anti­pa­ral­lelen Silizium-Gleich­richter-Dio­den mit Bypass Wi­der­­stand, Tran­sis­tor als Komparator (Bau­stein, der Span­nun­gen ver­gleicht) und Optokoppler zur Tren­­­­nung von Gleis­span­nung und Ver­sor­gungs­span­nung der Elektronik (RM-BUS, CAN,… Weiterlesen →

Digitale Modellbahn

Digitale Modellbahn ist für mich Synonym mit den Begriffen DCC, NMRA und 2-Leiter Gleich­strom. Aber auch für die 3-Leiter-Fraktion hat dieser Blog einiges zu bieten. Die An­hänger von Fleischmann FMZ und Selectrix gehen hier eher leer aus. Warum Digital? Alle… Weiterlesen →

Umbau einer Roco V60

Um zu zeigen, wie der Umbau einer analogen Gleich­strom­lok in eine digitale DCC Lo­ko­mo­ti­ve, d.h. der Einbau eines Decoders, von­stat­ten­­­geht, habe ich den Pro­zess anhand mei­ner Roco V60 doku­men­tiert. Die Lok hatte ich vor Jahren ge­braucht über Ebay zu ei­nem… Weiterlesen →

Die S88 Schnittstelle

Seit dem Einzug in die digitale Mo­dell­bahn­welt hat die Firma Mär­klin einen Rückmelde­bus in ihre Kom­ponenten ein­ge­baut. Die Original Märklin 16-Bit Rück­meldemodule hat­ten damals die Kata­lognummer 6088 „S88 Rück­meldedecoder“. Diese Katalog­num­mer wan­delte sich zu einem Namen für das ganze Rück­meldesystem…. Weiterlesen →

RFID auf der Modellbahn

Warum sollte man über­haupt RFID auf der Mo­dell­bahn ver­wen­den? Wenn man wis­sen will, wel­ches Fahr­zeug sich auf wel­chem Gleis­ab­schnitt be­fin­det, kann man doch Rail­Com ver­wenden. Si­cher, Rail­Com setzt aber eine ge­eig­ne­te In­fra­struk­tur vor­aus, die na­tür­lich für neu­ere An­la­gen und neu­en… Weiterlesen →

S88 Klassiker

S88 ist Synonym für Rück­mel­dun­gen auf der Mo­dell­bahn. Der Be­griff S88 stammt aus den An­fangs­­jah­ren des Märk­lin Di­gi­tal Sys­tems und hält sich bis heute. Ei­gent­lich ist es von moderneren Rück­mel­de­sys­te­men mit neue­ren Bus­sen tech­nisch längst über­­holt. Durch die enorm große… Weiterlesen →

NMRA-kompatibler Zubehördecoder

In April 2003 hatte ich das Projekt „Zu­be­hör­de­co­der selbst gebaut“ an­ge­fangen und recht bald Er­geb­nis­se vor­zei­gen kön­nen. Die De­coder hat­ten schnell die ersten Kin­der­krank­­­hei­ten überstanden und laufen heute bei Mo­dell­bahn­freun­den und natürlich auch bei mir zu­frie­den­stel­lend. Je mehr ich mich… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2021 Meine Digitale Modellbahn — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑